Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Schulpädagogik – Prof. Dr. Ludwig Haag

Seite drucken

Vorträge und Workshops von Prof. Haag

2018

Vortrag im Fakultätskolloquium "Vernetztes Denken" am 20.6. in München (Carl Friedrich von Siemens Stiftung) zu Ehren der Verabschiedung von Prof. Dr. Joachim Kahlert:
"Fallarbeit in der Lehrerbildung – eine Möglichkeit zur Vernetzung von Theorie und Praxisbezug"

Tagung am 23.2. in Nürnberg (Friedrich-Alexander Universität Erlanmgen-Nürnberg): "Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz – individuell fördern" (Abschlussforum)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken: (30.1.; Bayreuth)

Tagung vom 10. bis 11. Januar 2018 in München (Carl Friedrich von Siemens Stiftung): "Unterrichten wir das 'Richtige'? Die Frage nach zeitgemäßen Inhalten in der Schule"  (Programm


2017

"Evaluation des eigentverantwortlichen Lernens in Lernlandschaften"
(23.11.; Vortrag an der Staatlichen Gesamtschule Hollfeld)

"Lern- und Sozialstörungen vorbeugen: Inklusion und Klassenführung"
(27.10.; ganztägige Bezirksfortbildung in Schlanders)

"Heterogenität – eine Herausforderung für den Unterricht"
(14.6.; Vortrag am Bildungszentrum für Technologie und Management in Dietikon/Schweiz)

"Nachhilfe – ein boomender Markt, keine Ende in Sicht!"
(31.5; Vortrag im Rahmen einer Öffentlichen Vortragsreihe an der Universität Augsburg)

"Auf die Klassenführung kommt es an!"
(11.5; Vortrag; aim-Akademie, Bildungscampus in Heilbronn)

"Klassenführung heute"
(27./28.4; Vortrag mit Workshop; Tagung an der Europäischen Akademie in Bozen "Klassen führen – (k)eine Kunst"

 "Gelingensbedingungen für Interkulturalität in Schule"
(21.4.; Vortrag bei der Jahrestagung des Botschafterprogramms der Studienstiftung des deutschen Volkes in Bayreuth)

"Wer wird Lehrer/in?"   
(1.4.; Keynote auf dem Entwicklungsworkshop "Lehrerbildung – jetzt zukunftsweisend gestalten" des BLLV in München)

Referat "Motivationspsychologische Grundlagen" 
(12.3.; Seminar für Volleyball Spitzen-Schiedsrichter in Kassel)

"Individuell fördern: Theorie und prakischer Umgang"
(14.2.; Vortrag mit Workshop; Fortbildungstagung des Arbeitskreises der Fachberater für die Seminarausbildung des Gymnasiums in Dillingen)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken  
(7.2.; Bayreuth)

Heterogenität als Chance 
(24.1.; Workshop auf einer Fortbildung für Direktorinnen und Direktoren bayerischer Gymnasien an der Akademie für Politische Bildung Tutzing)

Schulleistungsprobleme: Modelle schulischer Leistung / Motivation
(11.1.; Fortbildungstag mit Vortrag und Workshops  für Beratungslehrkräfte, Staatliche Schulberatungsstelle Oberfranken, Hollfeld)


2016

Fachgespräch "Umgang mit migrationsbedingter Mehrsprachigkeit und Translanguaging in Schule und Unterricht" (7.12.; LMU München)

Theorie des Lernens (23.11.2016; Fortbildungstag mit Vortrag und Workshops für Beratungslehrkräfte, Staatliche Schulberatungsstelle Oberfranken, Bayreuth)

Gelingensbedingungen für Interkulturalität in Schule (21.11.; Vortrag auf der Qualifizierungsveranstaltung der schulfachlichen DezernentInnen der NLSchB in Bad Lauterberg)

Motiviert zum Schulerfolg – erfolgreich lehren und lernen (22.9.; Vortrag mit Workshop auf dem Fachtag der Netzwerkstelle für Schulerfolg in Sangerhausen)

Lernfrust? oder Lernlust? (27.9.; Vortrag auf der Auftaktveranstaltung Contacta 2016 in Hof)

Sommerferienkurse - Wie sinnvoll sind sie?(16./17.9.; Ergebnispräsentation der Studie auf der Franchise-Jahrestagung von Schülerhilfe in Seeheim-Jugenheim)

Produktiver Umgang mit Heterogenität(30.5.2016; Vortrag mit Workshop am Studientag des Kollegiums des Marion-Dönhoff-Gymnasiums Lahnstein in Spay)

Vortrag: „Unterrichtsvorbereitung bei Lehrkräften – ein Thema?, wenn ja, für alle in gleicher Weise?"
(25/26.4.; Forschungssymposium "Die Unterrichtsplanung – Ein in Vergessenheit geratener Kompetenzbereich?!" Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München)

ExpertInnen Workshop: „Schule für Alle – Interkulturelle Schulentwicklung“
(14.4.;Stadt München, LMU München)

„Fördern und fordern: Wie passt das zusammen?“
(12.4.: Elternabend an der Anna-Grundschule Forchheim)

Workshop „Medienkompetenz“
(7./8.4.; Schülerhilfe, Hamburg)

"Einführung in die allgemeine Pädagogik"
(11.-12.2.; Lehrauftrag an der ETH Zürich)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken
(1.2.; Bayreuth)


2015

"Erfolgreich unterrichten mit Classroom Management"
(14.11.; Workshop auf dem Regionalen Schulentwicklungstag – Oberpfalz, Cham)

"Erfolgreich unterrichten mit Classroom Management"
(6./7.11.; Impulsreferat auf dem BeltzForum-Lehrer Bildungskongress in Wolfsburg)

"Blended-Learning: Königsweg im Umgang mit E-Learning?"
(6.8.; Impulsreferat am Treffen des pädagogischen Beirats der Schülerhilfe in Hamburg

"Produktiver Umgang mit Heterogenität im Schulalltag"
(28.7.; Vortrag anlässlich der Verabschiedung von Frau I. Sumser, Leiterin des Staatsinstituts Ansbach Abt. III)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken
(9.7.; Bayreuth)

"Klassenführung heute: Erfolgreicher Unterricht dank Classroom Management"
(7.3.; Referat auf dem DAF Symposium in Ljubljana, Slowenien)

"Prinzipien und Strategien der Didaktik"
(28.1.; Lehrauftrag an der Uni Brixen) 

"Proaktives Lehrerverhalten für einen störungsarmen Unterricht!"
(27.1.; Impulsreferat am Pädagogischen Wochenende der Scharrer Mittelschule Nürnberg)

"Einführung in die allgemeine Pädagogik"
(12.-13.2.; Lehrauftrag an der ETH Zürich)


2014

„Produktiver Umgang mit Heterogenität im Schulalltag“
(29.11.; Hauptvortrag am oberfränkischen Realschullehrertag an der Uni Bayreuth)

"Netzwelten / Schulwelten – Eine (schwierige) Partnerschaft?"
(17./18.11.; Moderation im Rahmen der 15. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, Tutzing)

"Klassenführung heute: Erfolgreicher Unterricht dank Classroom Management"
(8.11.; Workshop am oberfränkischen Schulentwicklungstag an der Uni Bayreuth)

"Auszubildende und Praktikanten fordern uns heute – Tipps für ein gutes Gelingen der Ausbildung"
(15.10.; Oberfränkische Landwirte in Kulmbach)

"Lehrerpersönlichkeit und Klassenführung als zwei Seiten derselben Medaille 'Erfolgreiches Unterrichten'"
(13.9.; Eröffnungsvortrag auf der 6. Internationalen Konferenz für Deutsch als Fremdsprache in Athen)

"Lern- und Leistungsmotivation"
(13.9.; Workshop auf der 6. Internationalen Konferenz für Deutsch als Fremdsprache in Athen)

"Nachhilfe effektiv gestalten"
(22.5; ganztägiger Workshop für Franchisenehmer; Frankfurt am Main)

"Von der Krippe zum Gymnasium"
(13.5.; Buchpräsentation gemeinsam mit Frau Prof. Eva L. Wyss in der Buchhandlung Reuffel, Koblenz)

"Worauf bereitet das Gymnasium (nicht) vor?"
(14.5.; Vortrag am 15. Festlichen Abend am Gymnasium in Wilhelmsdorf)

"KTM kompakt auf dem Prüfstand"
(7.3.; Vortrag an der 16. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Training von Unterrichts- und Sozialkompetenz (ATUS) an der Universität Konstanz)

"Ein Basistraining für erfolgreiche Nachhilfe"
(3.-5.3; Postervorstellung auf der 2. GEBF-Tagung an der Uni Frankfurt am Main)

"The Contribution of Private Enterprises to Education in Germany & around the World!"
(21.-23. 2.; Gastvortag und Posiumsdiskussion am 31th Abant Meeting: Turkey's Educational Challenges in Istanbul)

"Einführung in die allgemeine Pädagogik"
(11.-12.2.; Lehrauftrag an der ETH Zürich)

 "Auszubildende und Praktikanten fordern uns heraus – Tipps für ein gutes Gelingen der Ausbildung" 
(10.2.; Vortrag für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forstenin Himmelkron)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken
(6.2., Bayreuth)


2013

"Selbstorganisiertes/ selbstgesteuertes Lernen"
(19.11.; Vortrag am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium, Kulmbach)

"Führung in der Schule – eine zielführende Kompetenz!"
(11./12.11.; Referat und Moderation im Rahmen der 14. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, Tutzing mit dem Thema: Frust oder Führung?)

"Heterogenität an Schulen als Chance nutzen: Möglichkeiten und Grenzen individualisierten Unterrichtens aus wissenschaftlicher Perspektive"
(8.11.; Vortrag am 1. Bildungswissenschaftlichen Tag an der Universität Konstanz)

"Lehrerpersönlichkeit"
(5. und 7.11.2013; Vortrag mit Workshop: Fortbildungstagung für Seminarlehrkräfte im Bereich Pädagogik/Psychologie des Gymnasiums in Dillingen) 

"Einzel-Nachhilfe im Vergleich zu Gruppen-Nachhilfe – teurer! und auch besser?"
(30.10.; Vortrag auf der Jahrestagung der ÖFEB 2013 in Innsbruck)

"Hattie – seine Bedeutung für Nachhilfe" 
(20./21.9; Vortrag und Workshops auf dem Franchise-Treffen der Schülerhilfe in Fulda)

"Hattie – seine Bedeutung für die Schule" 
(12.9.; Vortrag am Dürer Gymnasium, Nürnberg)

"Inklusion – Anspruch und Wirklichkeit"
Podiumsdiskussion im Rahmen der Jubiläumsfeier der Montessori-Schule Bayreuth
(27.6., Bayreuth)

"Lernen in einer Schule für ALLE – worauf kommt es beim Lernen an?"[pdf] Impulsreferat zum Workshoptag "Eine Schule für ALLE" Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern 
(4.5., Bayreuth)

Ganztägiger Workshop "Lernkompetenz" für das Polizeipräsidium Oberfranken 
(20.2., Bayreuth)

"Individuelle Förderung und Umgang mit Heterogenität" 
(15. 2.; Weiterbildungsworkshop am Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik, Zürich)

"Einführung in die allgemeine Pädagogik" 
(13.-14.2.; Lehrauftrag an der ETH Zürich)

"Hausaufgaben im G8 überdenken und neu denken" 
(7.2.; Vortrag im Herder-Gymnasium Minden)

"Lehrerpersönlichkeit in Schule und Ausbildung"
(5.2; Fortbildungstagung des Arbeitskreises der Fachberater für die Seminarausbildung in Dillingen)

"Auszubildende und Praktikanten fordern uns heraus – Tipps für ein gutes Gelingen der Ausbildung"[download]
(8.1.; Vortrag am Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum, Pappenheim)


2012

Selbstgesteuertes Lernen – Voraussetzung für offene Lehr-/Lernformate
(3.12.; Vortrag an der Montessori Schule in Berg)

Motivation – Motor allen Lernens
(21.11.; Vortrag mit Workshop an der Regionaltagung der offenen Ganztagsschulen in Wirsberg)

Umgang mit Verschiedenheit: Individuelle Förderung bei zunehmender Heterogenität
(16.11.; Vortrag am 9. Regionalen Schulentwicklungstag Schwaben in Memmingen)

"Ja, aber..." oder "Ja, und..."? Umgang mit Heterogenität
(29./30.10.; Moderation im Rahmen der 13. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, Tutzing)

Worauf bereitet das Gymnasium (nicht) vor?
(17.10.; Vortrag im Rahmen der Elternbeiratswahl am Johann-Sebastian-Bach Gymnasium in Windsbach)

Grundlagen aus beratungspsychologischer Sicht
(09.10; Beratungslehrerausbildung – Regionalskurs Schwaben; Harburg)

Auf den Nachhilfelehrer kommt es an.
(21/22.9.; Workshop auf dem Franchise-Treffen der Schülerhilfe in Wiesloch)

Nachhilfe – Was wir wissen. Was wir wissen sollten
(10.5.; Vortrag im Forschungskolloquium des Zentralinstituts für Lehr-Lernforschung in Nürnberg)

Tutoring und Lerngruppen
(10.4.; Weiterbildungsveranstaltung der Kantonsschule Ausserschwyz, Pfäffikon SZ, Schweiz)

Elternerwartungen – Kindeswohl?
(22.3.; Vortrag an der Anna Volksschule Forchheim)

Persönlichkeitstheorien – Lehrerpersönlichkeit
(21.3.; Fortbildungstag mit Vortrag und Workshops  für Beratungslehrkräfte, Staatliche Schulberatungsstelle Oberfranken, Bayreuth)

Individuelle Förderung als Herausforderung und Chance
(19.3.; Vortrag auf der Fortbildungstagung für Führungskräfte: Individuelle Förderung als Schulkonzept in Dillingen)

Fallarbeit konkret: Weiterbildung Beratungslehrer
(1.3.; Fortbildungsveranstaltung in Dillingen)

Umgang mit Verschiedenheit: Individuelle Förderung als Antwort auf die zunehmende Heterogenität in der Schule
(29.2.; Vortrag auf der Fortbildungstagung der Schulentwicklungskoordinatoren und -berater in Dillingen)

"Gruppenunterricht - kein Problem! Wirklich kein Problem?"
(17. 2.; Weiterbildungsworkshop am Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik, Zürich)

Einführung in die allgemeine Pädagogik
(14.-16.2.; Lehrauftrag an der ETH Zürich)

Elternerwartungen – Kindeswohl?
(26.1.; Vortrag bei der Schülerhilfe in Forchheim)

Vom Kind zum Erwachsenen – Die Situation der Jugendlichen während der Ausbildung
(20.1.; Ausbilderlehrgang am Hesselberg)


2011

"Gruppenunterricht – kein Problem! Wirklich kein Problem?"
(19.12.2011; Weiterbildungsveranstaltung für eine Züricher Berufsfachschule in Einsiedeln, Schweiz)

Schulleistungsprobleme: Modelle schulischer Leistung / Motivation
(14.12.2011; Fortbildungstag mit Vortrag und Workshops  für Beratungslehrkräfte, Staatliche Schulberatungsstelle Oberfranken, Bayreuth)

Theorie des Lernens
(30.11.2011; Fortbildungstag mit Vortrag und Workshops  für Beratungslehrkräfte, Staatliche Schulberatungsstelle Oberfranken, Hof)

Lehrerpersönlichkeit im Nachhilfebereich
(29.10.2011; Vortrag auf dem Franchise Treffen der Schülerhilfe in Hannover)

Neue Lehrer braucht das Land – und neue Konzepte für das Studium!
(28.10.2011; "Das Kulturgespräch"–  Live-Diskussion aus dem Funkhaus des Deutschlandradios in Berlin)

Lehrerpersönlichkeit – die Richtigen finden...
(26./27.10.2011; Moderation im Rahmen der 12. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, Tutzing)

Was bedeutet heute Classroom Management?
(6.10.2011; Fortbildungsveranstaltung Seminarnetzwerk für Realschulen an der Universität Bayreuth)

Lernberatung – individuelles Lernen
(11.5.2011; Beratungslehrerausbildung in München)

"Ich bin dann mal weg." Oder: Wieviel 'Lehrer' braucht lernwirksame Gruppenarbeit?
(7.4.2011;  Vortrag im "Didaktischen Kolloquium Zürich" – Züricher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik, Zürich, Schweiz)

Fallarbeit konkret: Weiterbildung Beratungslehrer
(17.2.2011; Fortbildungsveranstaltung in Dillingen)

Erziehungspotentiale von Lehrkräften – Wie können Sie ausgeschöpft werden?
(10.2.2011; Vortrag mit Workshops bei den Studientagen des Johannes-Gymnasiums Lahnstein in Vallendar, Rheinland-Pfalz)


2010

Nachhilfeunterricht – Was leistet er?
(7.12.2010; Gastvortrag an der PH Freiburg)

Vom pädagogischen Erfahrungsraum zum Hochsicherheitstrakt
(27./28.10.2010; Moderation im Rahmen der 11. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, Tutzing)

Nachhilfeinstitutionen – Ergänzung oder bessere Alternative zur schulischen Lernförderung?
(1.10.2010; Vortrag: „Bayerischer Kongress für Schulberatung 2010“, Universität Regensburg)

Ich bin wertvoll – für mich und für andere?
(5.7.2010; Vortrag am „Tag der Begabtenförderung 2010“ in Oberfranken, Bindlach)

Individuelle Förderung – Grundlagen, Empirische Untersuchungen, Tutorielles Lernen
(6.5.2010; Fortbildung für Beratungslehrkräfte und Schulpsychologen in Ebermannstadt)

Lernstrategietest als Förderbasis
(8.4.2010; Vortrag auf dem Franchise Treffen der Schülerhilfe in Bonn)

Psychologische Voraussetzungen in der Lehrerbildung
'(1.3.2010; Workshop Universität Erlangen-Nürnberg)

Hausaufgaben spielend meistern
(25.2.2010; Elternabend bei der Schülerhilfe in Bayreuth)

Adaptiver Unterricht und individualisiertes Lernen
(22.2.2010; Symposion Universität Hildesheim)

Betreuung von Schulpraktika in der Lehrerbildung
(11./12.2.2010; Fortbildung für Dozenten der ETH Zürich in Emmetten)

Vom Kind zum Erwachsenen - Die Situation der Jugendlichen während der Ausbildung
(22.1.2010; Ausbilderlehrgang am Hesselberg)


2009

Begabtenförderung, Individuelle Förderung
(9.12.2009; Fortbildungsveranstaltung Seminarnetzwerk für Realschulen an der Universität Bayreuth)

Was ist ein guter Lehrer?
(21.11.2009; Landesstudentengruppe des BLLV in Windischeschenbach)

Der Beitrag der Schule zur Bewältigung psychischer Gefährdungen bei Schülern
(20.11.2009; Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen in Nürnberg)

Nachhilfeunterricht – Wem nützt er – dem Nachhilfeinstitut und/oder auch dem Schüler?
(18.11.2009; Oberfränkischer Schulentwicklungstag in Kulmbach)

Kriterien guten Unterrichts
(13.11.2009; Pädagogischer Tag am Martin-Behaim Gymnasium in Nürnberg)

Nachhilfeunterricht – Wem nützt das?
(12.11.2009; Elternabend am Friedrich-List Gymnasium in Gemünden)

Disziplinprobleme im Unterricht
(3.7.2009; Pädagogische Konferenz am Wolfram von Eschenbach Gymnasium Schwabach)

Differenzierung
(8.5.2009; Jahrestagung Schülerhilfe in Berlin)

Erziehungspotentiale des Lehrers
(25.4.2009; Regionaler Schulentwicklungstag in Oberviechtach)

Fallbearbeitung für die Ausbildung zum Beratungslehrer
(5.3.2009; Dillingen)


2008

Selbstkonzeptförderung im Schulalltag
(19.11.2008; Pädagogischer Tag am Gymnasium in Windsbach)

Was müssen Lehrer aushalten?
(29.10.2008; 9. Jahrestagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer)

Erziehungspotentiale von Lehrkräften – Wie können sie ausgeschöpft werden?
(28.10.2008; 11. Heidelberger Dienstagsseminar in Heidelberg)

Nachhilfe macht Sinn
(25.10.2008; Jubiläumstagung Schülerhilfe in Hof bei Salzburg)

Ich bin einmalig! Förderung des Selbstbildnisses – eine Aufgabe für Eltern und Lehrkräfte
(16.10.2008; Elternabend am Johann-Sebastian-Bach Gymnasium in Windsbach)

PISA-Ergebnisse: Konsequenzen für Schule und Gesellschaft
(24.6.2008; Tagung für Ausbildungsleiter und Lehrkräfte der Bayerischen Justiz in Pegnitz)


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Ludwig Haag

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt