Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Schulpädagogik – Prof. Dr. Ludwig Haag

Seite drucken

Studium

Das Studium der Schulpädagogik ist (neben dem Studium der Psychologie und der Allgemeinen Pädagogik) Teil des erziehungswissenschaftlichen Studiums für alle Lehramtsstudierende.Seit der Neufassung der Lehramtsprüfungsordnung I (LPO I, März 2008) müssen von Lehramtsstudenten an der Universität Bayreuth im Fach Schulpädagogik folgende Modulveranstaltungen besucht werden (für nähere Informationen klicken Sie bitte auf das entsprechende Modul):

Lehramt (LPO I 2008)

Berufliche Bildung HF Metalltechnik

Modellstudiengang

Wenn Sie Informationen zum Studienaufbau der Erziehungswissenschaften allgemein suchen, sehen Sie sich bitte auf der Homepage der Facheinheit Erziehungswissenschaften um. Dort finden Sie weitere Informationen.

Downloads zu den LehrveranstaltungenEinklappen

Examenskolloquium bei Dr. Andreas Leipold:

Die Unterlagen erhalten Sie über e-Learning.

​Literaturempfehlungen für das Studium der SchulpädagogikEinklappen

Arnold, K.-H., Wiechmann, J. & Sandfuchs, U. (Hrsg.) (2009). Handbuch Unterricht (2. Auflage). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Blömeke, S., Bohl, T., Haag, L., Lang-Wojtasik, G. & Sacher, W. (Hrsg.) (2009).Handbuch Schule. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Haag, L. & Streber, D. (2012). Klassenführung. Erfolgreich unterrichten mit Classroom Management. Weinheim: Beltz.

Haag, L. & Streber, D. (2014): Individuelle Förderung. Eine Einführung in Theorie und Praxis. Weinheim: Beltz.

Haag, L., Rahm, S., Apel, H. J. & Sacher, W. (Hrsg.) (2013). Studienbuch Schulpädagogik (5. Auflage). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Helmke, A. (2010): Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität. Diagnose, Evaluation und Verbesserung des Unterrichts.Stuttgart/Seelze: Klett/Kallmeyer.

Huber, A. A. (Hrsg.) (2004). Kooperatives Lernen – kein Problem. Leipzig: Klett.

Kiel, E. (Hrsg.) (2008). Unterricht. Sehen, Analysieren, Gestalten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Kiel, E., Kahlert, J., Haag, L. & Eberle, T. (2010). Herausfordernde Situationen in der Schule. Ein fallbasiertes Arbeitsbuch. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Meyer, H. (2004). Was ist guter Unterricht? Berlin: Cornelsen.

Rost, D. H. (Hrsg.) (2010). Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (4. Aufl.). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Sacher, W. (2009). Leistungen entwickeln, überprüfen und beurteilen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

​Pädagogisch-didaktisches SchulpraktikumEinklappen

Im Rahmen des Lehramtstudiums müssen verschiedene Praktika absolviert werden. Das erste Schulpraktikum, das von Seiten der Universität begleitet wird, ist das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum. Vorbereitend ist die Veranstaltung "Theorie des Unterrichts" (alt Modul EWS 7, neu Modul EWS SP 1) aus dem Angebot des Lehrstuhls Schulpädagogik zu besuchen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Praktikum an

oder

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der EWS-Beratung der Uni-Bayreuth.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Ludwig Haag

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt